Büttner´s Restaurant Greifswald-Wieck

Büttner´s Restaurant in Greifswald-Wieck

Büttner´s Restaurant in Greifswald-Wieck


Den Sternekoch Kolja Kleeberg dürften die meisten Leute wohl aus zahlreichen Kochsendungen im Fernsehen kennen, Feinschmecker kennen ihn aber auch als Chefkoch aus seinem Restaurant VAU in Berlin, für das er schon im ersten Jahr nach der Eröffnung einen Michelinstern und einen Eintrag im Gault Millau erkochte. Diese Tatsache bewog wohl auch die aus Greifswald stammende Antje Büttner dazu, bei ihm in die Lehre zu gehen. Wer die Biografien der meisten Sterneköche kennt, weiß um die Tatsache, dass diese schon während ihrer Ausbildung bei den besten Meistern ihres Fachs ihr Handwerk erlernten, was im übrigen auch ihre eigenen Ansprüche an ihr Können schärfte. So auch bei ihr, deren weiterer Weg sich durch einige bekannte Restaurants im Osten Deutschlands nachvollziehen lässt. So arbeitete sie unter anderem im Restaurant Hartmanns in Berlin, wo der Sternekoch Stefan Hartmann die Küche unter sich hat, oder im bekannten Berliner Restaurant Paris-Moskau von Andreas Lochner.

Anzeige

In Mecklenburg-Vorpommern arbeitete sie im Romantik Seehotel Ahlbecker Hof im Ostseebad Ahlbeck vier Jahre lang als stellvertretende Küchenchefin unter Hark Pezely, welcher übrigens schon seit einigen Jahren den Ruf hat, der beste Koch auf der Insel Usedom zu sein, bevor sie für ein paar Jahre im Romantik Hotel Rittergut Bömitz, welches sich nordöstlich der Hansestadt Anklam befindet, als Küchenchefin arbeitete. Mit den bisher gesammelten Erfahrungen bei Sterneköchen und Restaurants mit mindestens 14 Punkten im Gault Millau, eröffnete sie im März 2011 zusammen mit ihrer Frau im beschaulichen Fischerdörfchen Wieck ihr erstes eigenenes Restaurant. Das sich die Ausbildung und Arbeit bei bekannten Spitzenköchen bezahlt gemacht hat, konnte man schon ein paar Monate später sehen, als das neueröffnete Restaurant mit 14 Punkten im Gault Millau ausgezeichnet wurde.

Augrund der zentralen Lage im Nordufer des Ryck in Greifswald-Wieck bietet das Büttner´s seinen Gästen neben der guten Küche des Hauses auch einen schönen Blick auf den belebten Hafen und das markantes Wahrzeichen des Ortes, der hölzernen Zugbrücke. Aus den Fenstern kann man zwar auch diese idyllische Kulisse erblicken, während der Sommermonate bietet es sich aber an, einen Platz auf der Außenterasse zu wählen. Der fünfzig Plätze fassende Gastraum widerum ist schlicht, aber modern und stilvoll eingerichtet. Warme Pastellfarben dominieren den Raum und auf den Tischen findet man frische Blumen vor.

Frisch ist auch das Angebot der Gerichte, welche man auf der Speisekarte des Restaurants finden kann. Wie in der Sterneküche üblich wird auch im Büttner´s der Augenmerk bei der Auswahl der verwendeten Zutaten auf saisonale Produkte und lokale Lieferanten gelegt. Das Ergebnis dieses hohen Anspruchs ist eine Speisekarte, welche für einige Leute auf den ersten Blick vieleicht etwas übersichtlich wirken könnte, andererseits aber auch durch die Frische der Produkte überzeugen vermag. Im Gegensatz zu vielen anderen Restaurants in der Stadt, kann man hier bei jedem einzelnen Gericht schmecken, dass die hier verwendeten Zutaten noch nie eine Tiefkühltruhe von Innen gesehen haben. Die Frische der Produkte schlägt sich zwar auch im Preis der Speisen nieder, im Vergleich zu anderen Restaurants sind diese Preise aufgrund der gebotenen Qualität aber als durchaus angemessen zu bezeichnen.

Anzeige

Auf der Speisekarte des Büttner´s, die man im übrigen auch auf der Homepage des Restaurants finden kann, findet man neben Fleisch- und Fischgerichten auch einige vegetarische Speisen. Aber auch auf spezielle Wünsche der Gäste wird individuell eingegangen. Die offensichtliche Leidenschaft der Küchenchefin für frische Pasta spürt man auch in ihrer Küche, denn im Büttner´s wird die Pasta nach eigenen Angaben selber hergestellt, eine Tatsache welche man übrigens auch beim Essen selber feststellen kann. Aber auch die Pâtisserie liegt dem Küchenteam um Antje Büttner, neben einer kleinen aber feinen Auswahl an selbstgemachten Kuchen und Torten, welche man dort am Nachmittag bekommen kann, sind auch die Desserts des Restaurants besonders hervorzuheben. Wer ein gutes Restaurant in Greifswald-Wieck sucht, ist nach unserer Erfahrung mit dem Büttner´s gut beraten.

Adresse: Am Hafen 1a – 17493 Greifswald-Wieck
Homepage: buettners-restaurant.de
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 12:00 – 21:30 Uhr
Telefon: 03834-8870737