DDR-Museum Malchow

DDR-Museum Malchow
DDR-Museum Malchow

Ein typischer DDR-Bau ist der Filmpalast in Malchow, in welchem man heutzutage das DDR-Museum von Malchow finden kann. Erbaut im Jahre 1957, diente es bis zur Wende nicht nur für Filmvorstellungen, sondern auch für andere kulturelle Zwecke wie für die alljährlichen Jugendweihen. Ganz dem Zeitgeschmack der 50er Jahre hat man bei der Renovierung der Ausstellungsräume die ursprünglich bei der Eröffnung verwendeten Farbtöne verwendet. Im DDR-Museum Malchow findet man eine große Bandbreite an Ausstellungsstücken vor, welche die Besucher über das Leben in der damaligen DDR informieren. Sei es nun die Technik wie Radios, Fernseher oder Haushaltsgeräte, mit denen man sich damals das Leben verbessern konnte, Kleidungsstücke mit dem typischen Design, wie beispielsweise die Bekleidung der Jugendorganisationen oder Uniformen, man bekommt auch als nicht gelernter DDR-Bürger einen Einblick in die damalige Lebenssituation.

In einem nachgebildeten Lebensmittelgeschäft findet man zahlreiche Lebensmittelverpackungen vor, welche einen guten Querschnitt des damaligen Warenangebotes repräsentieren. Eine Besonderheit des DDR-Museum Malchow ist die Spielecke im Obergeschoss. Hier sind nicht nur zahlreiche historische Spielzeuge ausgestellt, sondern auch für die kleinen Museumsbesucher zum Spielen freigegeben. Somit können auch die Kinder oder Enkel derjenigen Besucher, welche in ihrer Kindheit auch schon mit diesen Spielzeugen gespielt haben, einen sehr kindgerechten Einblick in die Kindheit früherer Generationen in der DDR bekommen.

Adresse: Kirchenstraße 25 – 17213 Malchow
Internet www.ddrmuseum-malchow.de
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr (April bis September) – Dienstag bis Sonntag 11:00 bis 16:00 Uhr (Oktober) – Samstag und Sonntag 11:00 bis 15:00 Uhr (November und Dezember) – Januar bis März geschlossen