kulinarische Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern

Steinzeit

Steinzeit


Usedomer Heringswochen, Wismarer Heringstage, Warnemünder Heringsfest und Rügener Heringswochen, das kulinarische Veranstaltungsprogramm von Mecklenburg-Vorpommern beginnt traditionell mit dem Hering, der auch gerne als Silber des Meeres bezeichnet wird. Im Gegensatz zur Hansestadt Wismar, welche im Mittelalter durch den Handel mit Hering sehr reich geworden war, verdienten die einfachen Fischer mit ihrem Fang recht wenig. Während der Hering einst die Speise der armen Leute war, Otto von Bismarck als großer Liebhaber des Speisefisches meinte angeblich auch, dass die Leute die Heringe weitaus mehr schätzen würden, wenn sie genauso teuer wie Kaviar wären, hat er heutzutage diesen Ruf nicht mehr und ist als der beliebteste Speisefisch der Deutschen. Ob als Brathering, Matjes, Räucherhering, Rollmops oder Bismarckhering, beim traditionellen Heringsfest in Warnemünde kommt er ganz klassisch auf den Teller.

Anzeige

Ganz anders bei den Usedomer Heringswochen und den Wismarer Heringstagen, bei denen die Küchenchefs ihrer Kreativität freien Lauf lassen können und so ihren Gästen die Heringe als interessante Kreationen servieren. Natürlich dürfen auch bei diesen Veranstaltungen die beliebten Bratheringe nicht fehlen. Zur Eröffnung der Wismarer Heringstage findet beispielsweise ein Festumzug statt, nach welchem die fangfrischen Heringe auf dem Wismarer Marktplatz ihren Weg in die Bratpfannen der Wismarer Köche finden. Etwa im Mai kommt mit dem Hornfisch ein ganz besonderer Fisch in den Greifswalder Bodden um hier zu laichen, denn im Gegensatz zu anderen Fischen, hat man bei diesem Fisch absolut kein Problem seine Gräten zu finden, denn diese haben eine grüne Farbe. Da sein Fanggebiet sehr begrenzt ist, ist der Hornfisch eigentlich fast nur entlang des Greifswalder Boddens im Angebot der Restaurants und dank den Rügener Hornfischtagen findet man ihn auch im kulinarischen Veranstaltungskalender wieder.

In der Mecklenburgischen Schweiz, genauergesagt in Teterow, wird alljährlich einem anderen Fisch ein Volksfest gewidmet, mit dem die Teterower alljährlich beweisen, dass sie kein Problem damit haben, auch mal über sich selbst zu lachen zu können. Den Ruf als Schildbürger des Nordens verdanken sie der Geschichte mit den Fischern, die einem im Teterower See gefangenen Hecht eine Glocke umbanden und die Stelle am Boot markierten, an der sie ihn wieder ausgesetzt haben. So skurril die Geschichte auch ist, dank dieser hat die Kleinstadt im Herzen Mecklenburgs einen Anlass, um alljährlich den Hecht öffentlichkeitswirksam auf die Speisekarten zu bringen. Noch etwas südlicher liegt die Mecklenburgische Seenplatte und hier ist die Heimat der Müritzfischer, welche mit den Müritz-Fischtagen das Ende der Fangsaison feiern. In zahlreichen Restaurants der Mecklenburgischen Seenplatte findet man in der Zeit von Ende September bis Ende Oktober die letzten fangfrischen Fische der Region serviert, mal traditionell, mal kreativ, aber immer die beste Qualität der Müritzfischer.

Anzeige

Mecklenburg-Vorpommern hat aber nicht nur Fisch, sondern dank den großen Wäldern auch Wild zu bieten. Zu den kulinarischen Veranstaltungen, welche den Tieren des Waldes gastronomisch huldigen gehören unter anderem die Usedomer Wildwochen und die Nordwestmecklenburger Wildwochen. So wie im Frühjahr der Hering die Speisekarten dominiert, ist es im Oktober das Wild, dessen Jagdsaison endet. Aber auch die einheimischen Bauern haben die Gelegenheit ihren Produkte außerhalb der traditionellen Erntedankfeste Aufmerksamkeit zu verschaffen. Den Anfang macht traditionell das Rapsblütenfest in Sternberg bei der nicht nur die Rapsblütenkönigin des Landes Mecklenburg-Vorpommern gewählt wird, sondern auch die Verwendung des Rapsöls präsentiert wird. Im Herbst wiederum hat es den Rüganern der Kohl angetan, der sich auf vielfältige Art und Weise zubereiten lässt, was man bei den Angeboten der Rügener Kohlwochen sehen kann, die nicht nur rustikalen Kohlgerichten aufwarten können. In der südlich von Schwerin gelegenen Lewitz wächst und gedeiht die Kartoffel, welche mit den Lewitzer Kartoffelwochen auch einen eigenen kulinarischen Event vorweisen kann.

Zu den kulinarischen Veranstaltungen gehören aber nicht nur Volksfeste, sondern auch spezielle Angebote für Feinschmecker. Zu den bekannteren Veranstaltungen gehört Plau Kocht, mit der die besten Küchenchefs von Plau am See ihren außerhalb der Saison doch recht beschaulichen Ort mit Leben erwecken und Genießern einen Grund liefern, wieder mal in die Mecklenburgische Seenplatte zu kommen. Von Mitte Oktober bis Mitte November gibt es mit Kulinarische Wochen auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ein ähnliches Angebot, nur dass man hier nicht zum Ufer des Plauer Sees sondern an die herbstliche Ostseeküste fahren muss. Hier steht einheimisches Wild und Fisch und saisonales Gemüse auf der Speisekarte, so dass man den bezaubernden Landstrich zwischen Ostsee und Bodden auch kulinarisch erkunden kann. Mit regionalen Produkten wollen auch einige Schlosshotels in der Mecklenburgischen Schweiz und der Mecklenburgischen Seenplatte punkten. Mit den Gutsküchenwochen möchten diese im Oktober nicht nur mit den Kochkünsten ihrer Küchenchefs überzeugen, sondern auch vom Landstrich, in dem sie ihre Gäste gelockt haben.

Anzeige

Wer zum Grand Schlemm auf die Insel Usedom kommt, muss sich sein Essen selbst erlaufen. Der Spaziergang am Ostseestrand, der an der Seebrücke von Ahlbeck beginnt und in Bansin endet, ist aber alles andere als anstrengend, denn alle paar hundert Meter steht ein Zelt, in dem einer der besten Küchenchefs den Besuchern den nächsten Gang serviert, bevor sie sich auf die weitere kulinarische Reise in Richtung Bansin machen. Das Konzept mit Wanderung und Genuss kam auch an der Müritz an, deren Nordufer man Mitte Juni bei der Warener Kulinale ablaufen kann. Auch in der Landeshauptstadt Schwerin kann man mit etwas Ähnlichem aufwarten, wenn Mitte Juli der Schweriner GourmetGarten ruft. Bei diesem präsentieren die besten Schweriner Köche ihr Können und der Schweriner Schlossgarten seine Schönheit. Wiederum eine Verbindung von Theater und gutem Essen hat die Hansestadt Rostock mit der Veranstaltungsreihe Kultur trifft Genuss zu bieten, bei der dem Publikum ein abwechslungsreiches Kulturprogramm mit Schauspiel, Musik und Gesang zwischen den einzelnen Gängen geboten wird. Der absolute Höhepunkt für Gourmets dürfte aber der alljährlich im Grandhotel Heiligendamm präsentierte Großer Gourmetpreis MV sein, bei dem auch viele Sterneköche aus Mecklenburg-Vorpommern mit von der Partie sind.

Usedomer Heringswochen

Insel Usedom
www.usedom.de

Termin
03. März bis 14. April 2018

Wismarer Heringstage

Hansestadt Wismar
www.heringstage-wismar.de

Termin
10. März bis 25. März 2018

Warnemünder Heringsfest

Ostseebad Warnemünde
www.rostocker-wochenmaerkte.de

Öffnungszeiten
Samstag 08:00 – 18:00 Uhr
Sonntag 08:00 – 18:00 Uhr
Termin
07. bis 08. April 2018

Genüssliches Güstrow – Österlicher Genussmarkt

Städtische Galerie Wollhalle Güstrow
www.guestrow-tourismus.de

10:00 – 17:00 Uhr
Termin
24. März 2018

Kultur trifft Genuss

Rostock
www.kultur-trifft-genuss.de

Termin
14. April 2018

Bärlauchtage Putbus

Putbus
www.ruegen.de

Termin
16. bis 29. April 2018

Rügener Fisch(er)tage

Insel Rügen
www.ruegen.de

Termin
28. April bis 06. Mai 2018

Street Food Karawane

Neuer Markt Rostock
www.rostocker-wochenmaerkte.de

Öffnungszeiten
Freitag 10:00 – 20:00 Uhr
Samstag 11:00 – 21:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 18:00 Uhr
Termin
04. bis 06. Mai 2018
26. bis 28. Oktober 2018

Goumeria-Markt

Marktplatz Neubrandenburg
www.goumeria.de
www.facebook.com/biomichiNB/
Öffnungszeiten
09:00 – 16:00 Uhr (Frühling)
13:00 – 18:00 Uhr (Herbst)
Termin
05. Mai 2018
30. September 2018

Grand Schlemm

Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin
www.grandschlemm.de

Termin
12. Mai 2018

Großer Gourmetpreis MV

Ostseebad Kühlungsborn
www.kuehlungsborn.de
www.gourmet-preis.de

Termin
06. Mai 2017

Kühlungsborner Genussmarkt

Ostseebad Kühlungsborn
www.kuehlungsborn.de

11:00 bis 17:00 Uhr
Termin
05. Juni 2016

Rostocker Weinfest

Universitätsplatz Rostock
www.rostocker-weinfest.de

Öffnungszeiten
14:00 – 21:00 Uhr
Termin
05. bis 10. Juni 2018

Italienischer Markt

Neuer Markt Rostock
www.rostocker-wochenmaerkte.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 08:00 – 17:00 Uhr
Samstag 08:00 bis 13:00 Uhr
Termin
11. bis 16. Juni 2018
04. bis 08. September 2018

Warnemünder Matjesfest

Ostseebad Warnemünde
www.rostocker-wochenmaerkte.de

Öffnungszeiten
Samstag 08:00 – 19:00 Uhr
Termin
16. Juni 2018

Rostocker Spargelfest

Neuer Markt Rostock
www.rostocker-wochenmaerkte.de

Öffnungszeiten
Freitag 08:00 – 17:00 Uhr
Termin
08. Juni 2018

Warener Kulinale

Waren (Müritz)
www.warener-kulinale.de

Öffnungszeiten
15:30 Uhr
Termin
16. Juni 2018

Schweriner GourmetGarten

Schwerin
www.schwerinergartensommer.de

Termin
13. bis 15. Juli 2018

Winzerfest Schwerin

Schwerin
www.schweriner-winzerfest.de

Öffnungszeiten
Donnerstag 16:00 – 23:00 Uhr
Freitag 16:00 – 23:00 Uhr
Samstag 11:00 – 24:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 20:00 Uhr
Termin
30. August bis 02. September 2018

Karls Kürbismarkt

Karls Erlebnis-Dorf Zirkow
www.karls.de/zirkow.html

Öffnungszeiten
08:00 – 19:00 Uhr
Termin
September bis Oktober

Burmé

Alte Burg Penzlin
www.dle-mv.de

Öffnungszeiten
10:30 – 20:00 Uhr
Termin
16. September 2018

Landeswild- und Fischtage

Schlossplatz Ludwigslust
www.ljv-mecklenburg-vorpommern.de

Öffnungszeiten
Samstag 11:00 – 16:00 Uhr
Sonntag 11:00 – 16:00 Uhr
Termin
22. bis 23. September 2018

Müritz Fischtage

Mecklenburgische Seenplatte
www.mueritz-fischtage.de

Termin
30. September bis 07. Oktober 2018

Rügener Kohlwochen

Insel Rügen
www.ruegen.de

Termin
Oktober

Gutsküchenwochen

Mecklenburgische Seenplatte
www.mecklenburgische-schweiz.com
www.mecklenburgische-seenplatte.de

Termin
Oktober

Lewitzer Kartoffelwochen

Lewitz
www.die-lewitz.de

Termin
01. bis 31. Oktober 2018

Kulinarische Wochen

Fischland-Darß-Zingst
www.fischland-darss-zingst.de
www.kulinarische-wochen.de

Termin
Mitte Oktober bis Mitte November

Plau Kocht

Plau am See
www.plau-kocht.de

Termin
Oktober bis April

Usedomer Wildwochen

Insel Usedom
www.usedomer-wildwochen.de

Termin
13. Oktober bis 04. November 2018

Nordwestmecklenburger Wildwochen

Nordwestmecklenburg
www.wildfleisch-mecklenburg.de
www.kreisjagdverband-nwm.de

Termin
Mitte Oktober bis Anfang November

Kühlungsborner Gourmettage

Ostseebad Kühlungsborn
www.gourmettage.com

Termin
02. November bis 08. Dezember 2018

GastRo

Rostock
www.messe-und-stadthalle.de

Termin
18. bis 21. November 2018

Genüssliches Güstrow – Regionaler Genußmarkt

Städtische Galerie Wollhalle Güstrow
www.guestrow-tourismus.de

10:00 – 17:00 Uhr
Termin
17. November 2018

Kultur trifft Genuss

Ostseebad Warnemünde
www.kultur-trifft-genuss.de

Termin
17. November 2018

alle Angabe ohne Gewähr