Marineführungsbunker am Kap Arkona

Anzeige Mund-Nasen-Masken Made in Germany gibt es hier

Am Kap Arkona befindet sich der ehemalige Marineführungsbunker der 6. Flottille der Volksmarine der DDR. Mehrmals täglich findet eine Führung durch die Anlage statt, welche in etwa eine dreiviertel Stunde lang dauert. Bei dieser Führung erfährt man einiges Wissenswertes über die Entstehung dieser militärischen Bunkeranlage und der Geschichte der Volksmarine. In den Räumlichkeiten, welche sich alle unterhalb der Erdoberfläche befinden, werden zahlreiche Ausstellungsobjekte gezeigt, welche etwas über das Leben im Bunker verraten. Diese bestehen unter anderem aus alten technischen Geräten und vielfältigen Exponaten, wie beispielsweise Orden und Uniformen der deutschen und sowjetischen Marine.